Der Hort  –  Le Jardin d’enfants

Die CEFA bietet einen Bustransfer von der Französischen Schule zum Hort an. Dabei werden die Kinder von unseren Betreuern begleitet.

Nous assurons le transport des enfants en bus de l’école au CEFA.

Wir möchten, dass sich alle Kinder jeden Alters in unserer Einrichtung wohl fühlen. Um dies zu gewährleisten, haben wir den Tag wie folgt strukturiert:

  1. Nach Ankunft der Kinder im Hort essen wir gemeinsam einen Snack, aufgeteilt in zwei Altersgruppen( die 3-5 Jahre und 6-10 Jahre)
  2. Im Anschluss gehen wir mit den Kindern nach draußen – dort können sich die Kinder austoben, um sich später besser konzentrieren können.
  3. Hausaufgabenbetreuung in Kleingruppen
  4. Betreute pädagogische Aktivitäten und Spiele

Afin de proposer un accueil adapté au bien-être des enfants, leur journée est structurée de la facon suivante:

  1. Accueil par un goûter équilibré et convivial, en deux groupes d’age (3-5 et 6-10 ans)
  2. Jeux libres extérieurs favorisant la dépense et la concentration
  3. Aide aux devoirs
  4. Programmes d’activités pédagogiques et ludiques

Die erzieherische Arbeit in CEFA besteht aus zwei Säulen: Auf der ei-nen Seite wollen wir die Selbstbestimmtheit und Autonomie der Kinder fördern, auf der anderen Seite sollen sie lernen, wie das Leben in der Gemeinschaft funktioniert.
Die Kinder werden in einem deutsch-französischen Umfeld betreut, was ihnen den Zugang zu zwei unterschiedlichen Kulturen sowie das Erlernen von zwei Sprachen ermöglicht.

Le travail éducatif au CEFA  s’articule autour de deux axes essentiels qui sont de favoriser d’une part  l’apprentissage de la vie en collectivité et d’autre part l’accès à l’autonomie de l’enfant. De plus l´enfant évolue dans un environnement franco-allemand, ce qui lui permet de faciliter l´apprentissage des deux langues et de découvrir ces deux cultures. 

Das Team  –  L’Équipe

Dolly

Nadia

Claudia

Périne

Sylvie

Julia

Die Krippe  –  La Crêche

Babys und Kleinkinder werden zusammen in einer überschaubaren Gruppe betreut. Im Vordergrund steht hier vor allem der „Wohlfühlfaktor“, der für die Kleinen in diesem Alter besonders wichtig ist. Unsere Aktivitäten passen wir deshalb den jeweiligen Bedürfnissen der aktuellen Gruppe an. Wir legen Wert auf eine zeitliche Gliederung des Tages. So sind das allmorgendliche Frühstück, das Mittagessen und der Mittagsschlaf feste Größen in unserem Tagesablauf.

Les bébés et les petits enfants sont réunis dans un groupe. Ici compte avant tout le facteur : Bien-être, qui est particulièrement important pour les enfants de cet âge. Nos activités sont adaptées aux besoins de chaque groupe d’enfants. Nous accordons une importance particulière à une certaine structure de la journée. Au CEFA la journée est ponctuée de temps forts: le petit-déjeuner le matin, le repas de midi, la sieste.

Ob beim Essen, Anziehen, Aufräumen oder Spielen – bei allen Aktivitäten legen wir besonderen Wert auf die Selbständigkeit der Kinder. Unser Motto ist: „Selbermachen macht stark“. Dabei werden die Kinder altersgemäß gefördert.

Que ce soit à l’occasion des repas, de l’habillement, du rangement ou du jeu: pour toutes les activités proposées nous essayons d’accompagner et de soutenir activement l’enfant dans son développement vers l’autonomie, vers l’indépendance individuelle dans ‘le faire tout seul qui rend fort’. Les activités sont évidemment adaptées à l’âge des enfants présents.

Stark unterstützt wird von uns auch die zweisprachige Erziehung, die durch zwei unterschiedlich muttersprachliche Erzieherinnen gewährleistet ist.

Nous encourageons également fortement l’ éducation bilingue, qui est assurée par deux éducatrices de différente langue maternelle.

Das Team  –  L’Équipe

Petra

Ariane

Andrea

Nadège