Telefon: 069-3904605
E-Mail: cefa@t-online.de

Fachtagung: Mehrsprachigkeit Lebendig werden lassen. Darstellung, Anregung, Forderung für die frühkindliche Bildung.

//Fachtagung: Mehrsprachigkeit Lebendig werden lassen. Darstellung, Anregung, Forderung für die frühkindliche Bildung.

Fachtagung: Mehrsprachigkeit Lebendig werden lassen. Darstellung, Anregung, Forderung für die frühkindliche Bildung.

Die erste Fachtagung des DMBE e.V. – und somit auch von Le Jardin als Gründungsmitglied – zum Thema Mehrsprachigkeit war ein großer Erfolg!
Interessante Vorträge aus der Wissenschaft, gepaart mit vielfältigen Einblicken in die Praxis im Rahmen von Workshops, die von den bilingualen Trägern der DMBE Gründungsmitglieder gestaltet wurden, vermittelten einen umfassenden Einblick in die Arbeit der mehrsprachigen Kindertageseinrichtungen Frankfurts. Einen grandiosen Abschluss bildete die Diskussionsrunde mit Herrn Oberbürgermeister Peter Feldmann, den Professoren Ulrich Mehlem und Elke Montanari, der Vorsitzenden des DMBE e.V., Frau Julia Zabudkin, und der Schulleiterin der Bilingualen Liebfrauenschule in Frankfurt, Frau Kellermann-Galle. Frau Katja Dofel (Moderatorin n-tv) hat die ca. 150 Tagungsteilnehmer durch den Tag geführt und für spannende und aktuelle Fragen gesorgt.
Die vielen Interessenten, die leider aufgrund der extrem großen Nachfrage diesmal nicht dabei sein konnten, möchten wir aufs nächste Mal vertrösten und ermutigen, sich bis dahin weiterhin für die Mehrsprachigkeit einzusetzen!
Le Jardin war mit seinem Workshop „ Kamishibai – Sprechanlässe in der Sprachförderung“ vertreten! Danke an das unglaubliche Team. Ihr wart großartig!

By |2017-02-02T09:25:25+00:00février 2nd, 2017|Uncategorized|Commentaires fermés sur Fachtagung: Mehrsprachigkeit Lebendig werden lassen. Darstellung, Anregung, Forderung für die frühkindliche Bildung.

About the Author:

Lorem ipsum dolor sit amet, consectetur adipiscing elit. Nam viverra euismod odio, gravida pellentesque urna varius vitae. Sed dui lorem, adipiscing in adipiscing et, interdum nec metus. Mauris ultricies, justo eu convallis placerat, felis enim ornare nisi vitae.